Bloody Rain in der Presse

Datum
15.02.2000
Name
Westfälische Rundschau, Herdecke
Text

Rockige Klänge: Im "Keller" geht die Post ab

Herdecke. Im "Keller" der Ev. Jugend Herdecke geht richtig die Post ab: Die beiden Bands "Bloody Rain" und "sidesho" geben dort am 18. März ein Rockkonzert.

Die Band "Bloody Rain" wurde im Oktober '96 gegründet. Von der ursprünglich fünfköpfigen Stammbesetzung, die damals noch mit einem Keyboarder aufwarten konnte, sind bis heute Roland Diesel, Thorsten Gimborn und Jens Krücken dabei. Bassist Alexander Moll schloss sich Ende '96 an. Markus Hurow, der als Rhythmusgitarrist ebenfalls von Anfang an mit dabei war, stieg Mitte des Jahres '98 aus, die freie Stelle nimmt seitdem Natalie Pauls ein. Aktuelle Silberscheibe des Quintetts: "Confused".
  Die zweite Band des Abends, die den Fans im Keller des Philipp-Nicolai-Hauses einheizen wird, heißt "sidesho". Auch dieses Quartett wartet mit Heavy-Metal-Klängen auf.
   Das Konzert beginnt um 19.30 (Einlass ab 19 Uhr). Eintritt: 8 Mark.

Zurück