Bloody Rain in der Presse

Datum
06.08.2001
Name
Rheinland.de, Neuss
Text

Neue Demo-CD aus Dormagen:
Bloody Rain - "half decade"
   
Die aktuelle Silberscheibe des Dormagener Quintetts ist ihre Demo-CD "half decade", die sich trotz ihrer nur fünf Tracks sehr gut hören lassen kann. So demonstrieren die ausgewählten Stücke eindrucksvoll das breite musikalische Spektrum der Band, welches sich jedoch ausschließlich auf die härteren und schwereren Sounds stützt.

Schnelle Lieder wie "Speed up" gehören genauso zu Repertoire der engagierten Dormagener wie langsame Songs á la "Paradise". Melodische Refrains, interessante Bass- und Gitarren-Riffs sowie abwechslungsreiche Drumsets runden das Gesamtbild ab und machen Bloody Rain zu einem Geheimtipp. Im Kölner Raum gehört die Band schon jetzt zum festen Bestandteil der Metal-Scene.

Die Gruppe um Frontmann Jens Krücken wurde im Oktober 1996 gegründet. Von der ursprünglich fünfköpfigen Besetzung sind bis heute Roland Diesel, Thorsten Gimborn und der oben genannte Sänger geblieben. Als Bassist wurde Alexander Moll erst nachträglich zu den Metallern geholt. Seit Mitte des Jahres 2000 hat die Band mit dem Gitarristen Holger Trucks ihre derzeitige Formation komplettiert.

Als besonderes Feature der neuen Scheibe sollte man den Bonus-CD-ROM-Track nennen. Hier werden Fotos aus den fünf Jahren, in denen die Band bereits aktiv ist, Live-Mitschnitte von Konzerten und die Texte der CD "half decade" zum lesen und mitsingen mitgeliefert. Das sind genau die Sachen, die man sich auf den CDs der Großen immer erhofft. Gut gemacht - weiter so! Wir brauchen mal wieder ein Highlight aus dem Rheinland.

Quelle: Rheinland.de, Neuss

Bild
Rheinland06082001

Zurück